Terminkalender

Dienstag, 18. Oktober 2022
  • Seminar “Anforderungen an das EU-Mobilitätspaket und die Auswirkungen auf das nationale Fahrpersonalrecht bis 2026 (Aufbau-Seminar)”
    Dienstag, 18. Oktober 2022, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Die Vernetzung unterschiedlichster Rechtsgebiete wie straßenverkehrs-, fahrpersonal- und güterkraftverkehrsrechtliche Vorschriften stellt einen Schwerpunkt bei der störungsfreien Abwicklung von Beförderungsprozessen dar. Als Bindeglied zwischen 13 EU-Verordnungen und Richtlinien fungiert dabei die VO (EU) 2016/403, die um eine Vielzahl nationaler Vorschriften erweitert wurde.

    In dem angebotenen Seminar wird unter fachkundiger Anleitung auf Ihre Fragen aus dem Basisseminar sowie auf prozessorientierte Umsetzungen im Firmenalltag eingegangen. Sie erhalten Handlungsorientierungen zur Verstoßvermeidung und wertvolle Tipps zur richtigen Vorgehensweise bei Anhörverfahren.

    Ihre aktive Mitarbeit ist erwünscht.

    • Beförderungsprozesse rechtskonform gestalten

    • Mitwirkungspflichten von Auftraggebern, Verladern, Empfängern

    • Qualifizierung von Fahrpersonalen durch zielführende BKF-Weiterbildungen, Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Modulinhalte in Konformität der Kenntnisbereiche

    • Qualifizierung von Disponenten und Entscheidungsträgern im Fuhrpark zu Kenntnissen anzuwendender Rechtsgebiete

    • Aktuelle Entwicklungen beim Einsatz von intelligenten Fahrtenschreibern

     

    Teilnahmegebühr:

    175,00 € netto f. Mitglieder der Fuhrgewerbe-Innung,  zzgl. aktuell gültige MwSt.

     225,00 € netto für Nichtmitglieder zzg. aktuell gültige  MwSt.

     

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.