Terminkalender

Dienstag, 6. April 2021
  • Güterkraftverkehrslehrgang "Intensiv-Kurs" (Tag 1/17)
    Dienstag, 6. April 2021, in der Zeit von 17:15 Uhr bis 21:15 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor. Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: „Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr“, welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beeinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung sowie die Prüfungstermine finden Sie auf der Homepage

    der IHK Berlin unter: https://www.ihk-berlin.de

    oder für die IHK Potsdam unter: https://www.ihk-potsdam.de/

    oder der IHK Cottbus: https://www.cottbus.ihk.de/

    oder IHK Ostbrandenburg mit Sitz in Frankfurt/Oder: https://www.ihk-ostbrandenburg.de/

     

    Der Intensivkurs erstreckt sich über einen Zeitraum von 6 Wochen, wobei an 2 Tagen in der Woche montags und donnerstags jeweils in der Zeit von 17.15 bis 21.15 Uhr (zus. 3 Samstage, jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr).

     

    Teilnahmegebühren:

    900,00 € netto für Mitglieder der Führgewerbe-Innung, zzgl. der aktuell gültigen MwSt.

    1.150,00 € netto für Nichtmitglieder, zzgl. der aktuell gültigen MwSt.

     

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.