Terminkalender

Samstag, 9. Oktober 2021
  • 1-Tages-Seminar “Verkehrssicherung an Straßenbaustellen”
    Samstag, 9. Oktober 2021, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Durch die Teilnahme an diesem Tageslehrgang erlangt der Schulungsteilnehmer Fachkunde zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99) und der RSA Teil A-D Schulungsgruppe D, E. Für eine erfolgreiche Angebotsabgabe müssen sie bei vielen ausschreibenden Stellen die Qualifikation eines Mitarbeiters für die Verkehrssicherung an Arbeitsstellen gemäß MVAS 1999 nachweisen. In vielen Fällen darf diese Bescheinigung nicht älter als 3 Jahre sein.

     

    Es werden folgende Inhalte vermittelt:

     

    • Rechtliche Grundlagen


    • Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA) und Technische Regelwerke (ZTV-SA)


    • Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Schutzeinrichtung


    • Umweltschutz


    • ASR 5.2


    • Arbeitsvorbereitung


    • Aufstellen, Einrichten - Kontrolle und Wartung sowie Abbau, Rückbau


    • Arbeitsstellen innerhalb und außerhalb von Ortschaften, Arbeitsstellen auf Arbeiten


    • Entwicklungen in der Verkehrssicherung

     

    Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. Nach dem Abschluss erhalten sie eine Teilnahmebescheinigung.

     

    Auch als Inhouseschulung möglich.

     

    Teilnahmegebühr:

     

    260,00 € netto f. Mitglieder der Fuhrgewerbe-Innung, zzgl. aktuell gültige MwSt.

    300,00 € netto für Nichtmitglieder, zzgl. aktuell gültige MwSt.

     

  • Modul 5 - Weiterbildung gemäß BKrFQG (Kriminalitätsbekämpfung und Gesundheitsschutz für Lkw und Bus)
    Samstag, 9. Oktober 2021, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Laut des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG) sind Bus und Lkw Fahrer dazu verpflichtet, alle fünf Jahre an einer Weiterbildung teilzunehmen. Diese gesetzliche Verpflichtung nach BKrFQG gilt für alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten durchführen und über eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C und CE (LKW > 3,5 t zGG mit und ohne Anhänger) bzw. D1, D1E, D und DE (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen mit und ohne Anhänger) verfügen. 

    Unser 100%iges Tochterunternehmen, die FGIBB Service GmbH bietet diese Weiterbildungsschulung an.

    Kosten:

    01 - 10 Teilnehmer = 80,00 € netto pro TN
    zzgl. aktuell gültiger MwSt für Innungsmitglieder

    01 - 10 Teilnehmer = 90,00 € netto pro TN
    zzgl. aktuell gültiger MwSt für Nicht-Mitglieder
    der Fuhrgewerbe-Innung

    Die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränke) ist im Preis
    enthalten.

     

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.