Terminkalender

Freitag, 4. September 2020
  • Seminar “Datenschutzbeauftragter - Auffrischungskurs”
    Freitag, 4. September 2020, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Zum Datenschutzbeauftragten darf nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderliche Fachkunde
    besitzt. Die Fachkunde muss während der gesamten Tätigkeitsdauer aufrecht erhalten werden. Aus diesem
    Grund sind Datenschutzbeauftragte dazu verpfl ichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Wir stellen Ihnen kompakt
    und praxisorientiert die aktuellen Themen und Entwicklungen im Datenschutzrecht vor. Außerdem wiederholen
    wir die wichtigsten Grundlagen. Das Angebot richtet sich an Fortgeschrittene. Es eignet sich insbesondere für erfahrene
    Datenschutzbeauftragte und Datenschutzkoordinatoren, die ihr Wissen auff rischen und aktuell halten
    möchten. Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, mit der Sie die Aktualität Ihrer
    Fachkunde belegen können. Es sollen folgende Seminarinhalte vermittelt werden:
    • Wie wird ein Löschkonzept erstellt?
    • Wo lauern die Gefahren beim Löschkonzept?
    • Datenschutzvorfall im Unternehmen - wie verhält man sich richtig?

    Teilnahmegebühr:

    80,00 € netto f. Mitglieder der Fuhrgewerbe-Innung,
    zzgl. 19 % MwSt.
    110,00 € netto für Nichtmitglieder, zzgl. 19 % MwSt.

    Die Verpflegung (Essen und Tagungsgetränke) ist im
    Preis enthalten.

     

  • Seminar “Fahrzeugkostenrechnung” (1. Tag/2 Tagen)
    Freitag, 4. September 2020, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Zahlreiche Faktoren wie z. B. steigende Personalkosten wegen des Fahrermangels und höhere LKW-Maut führten
    in den zurückliegenden Jahren zu gestiegenen Betriebskosten. Es ist davon auszugehen, dass der Kostendruck
    weiter steigt, denn auf der anderen Seite steigen die Frachten oftmals nicht in gleicher Weise. Umso wichtiger ist
    es, seine exakten Kosten zu kennen. Berücksichtigt man zusätzlich, dass die Umsatzrendite im Transportsektor in
    der Regel

    bei wenigen Prozentpunkten liegt, wird die Bedeutung der Fahrzeugkostenrechnung off ensichtlich. Das Thema
    Kostentransparenz und Kalkulation wird auch für Transportunternehmen immer wichtiger. Neben den Grundlagen
    der Fahrzeugkostenrechnung möchten wir den Teilnehmern auch praktische Hilfsmittel an die Hand geben,
    um die Fahrzeugkostenkalkulation im Betrieb vorzunehmen und Kosteneinsparungspotenziale besser erkennen
    zu können.

    • Grundlagen der Fahrzeugkostenrechnung
    • Ermitteln von Kosten und Verrechnungsfaktoren an Beispielrechnungen
    • Erkennen von Kosteneinsparungspotenzialen und deren Umsetzung
    • Vorstellung des Fahrzeugkostenkalkulators der Fuhrgewerbe-Innung

    Teilnahmegebühr:

    175,00 € netto f. Mitglieder der Fuhrgewerbe-Innung,
    zzgl. 19 % MwSt.
    225,00 € netto für Nichtmitglieder, zzgl. 19 % MwSt.
    Die Verpflegung ist im Preis enthalten.

     

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.